Gymnastinnen stark beim Landesfinale

Am vergangenen Samstag fand das Landesfinale Einzel in der Gymnastik, sowie das Landesfinale GymTa Kids in Hochdorf bei Esslingen statt. Acht Einzelgymnastinnen hatten sich über das Gau- und das Regionalfinale hierfür qualifiziert und kämpften um den Landestitel. Beim Nachwuchswettkampf im Gymnastik und Tanz war der TV Truchtelfingen mit der neuen Gruppe PUELLA am Start.

 

Jasmin Schairer konnte bei den Fraune 25+ trotz verstärkter Konkurrenz  ihren Titel mit einer souverän geturnten Reifen- und Seilübung und einer anständigen Ballübung  problemlos verteidigen. Damit schaffte sie den Hattrick und wurde zum dritten Mal in Folge mit 23,75 Punkten und einem Vorsprung von fast 1,5 Punkten Landesfinalsiegerin.

 

Bei den Frauen 18 + waren zwei Starterinnen des TV Truchtelfingen am Start. Rebecca Müler kam ohne größeren Fehler durch ihre drei Pflichtübungen , erhielt für ihre Reifenübung sogar die Tageshöchstwertung. Am Ende konnte sie mit 23,8 Punkten den 3. Platz belegen und stolz die Bronzemedaille entgegen nehmen. Bei Vjollca Neziri dagegen lief vor allem Ball nicht so wie erhofft und auch durch die beiden anderen Übungen kam sie nicht fehlerfrei. Sie erreichte am Ende mit 21,0 Punkten und Platz 10 dennoch einen Platz im Mittelfeld.

 

Die einzige Starterin in der A-Jugend, Selina Maierle erwische einen schlechten Tag. Sie konnte ihre gewohnte leistung nicht abrufen. Am Ende musste sie sich mit dem 13. Platz und 19,55 Punkten begnügen.

In der B-Jugend waren gleich 4 Gymnastinnen qualifiziert. Im Teilnehmerfeld ging es hier eng zu und es kam auf jedes Zehntel an. Am Ende gab es erneut Grund zum Jubeln, denn Vanessa Josipovic schaffte es sich mit 19,8 Punkten den 3. Platz zu erturnen. Nur 0,25 Punkte hinter ihr landete Janina Domani auf dem 6. Platz. Der 11. Rang mit 18,6 Punkten  ging an Leana Maierle und Nicola Herter erreichte mit 18,0 Punkten den 15. Platz.

 

Die Trainerinnen Jasmin Schairer, Rebecca Müller und Nadine Klär zeigten sich nach dem harten Wettkampfprogramm der letzten Wochen mehr als zufrieden mit ihren Mädchen.

 

Parallel zu den Einzelwettkämpfen fand der letztjährig neu eingeführte Wettkampf GymTa Kids statt. Hier mussten die Gruppen eine frei gestaltete Gruppengymnastik und einen Tanz präsentieren. Die Gruppe PUELLA des TV Truchtelfingen stellte sich hier der zum ersten Mal der Konkurrenz. Entsprechend groß war die Nervosität. Die acht Mädchen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren präsentierten zunächst eine Ballgestaltung auf eine Musik von Udo Jürgens. Mit ihrem Tanz „Bert der Schornsteinfeger“ aus Mary Poppins bewiesen die jungen Truchtelfingerinnen bereits viel Ausdruck und zogen so das Publikum und die Kampfrichter in ihren Bann. Das harte Training zahlte sich aus. Mit überragendem Ergebnis belegten die Mädels unter der Leitung von Petra lang und Hanna Kurz den verdienten 1. Platz und konnten die Konkurrentinnen weit hinter sich lassen.

„Für alle Beteiligten war dies ein toller und vor allem erfolgreicher Wettkampftag, eine gelungene Feuertaufe für die neu zusammengeführte Abteilung Gymnastik, Tanz, Turnen.“, so Nadine Klär.